Brionnais



Zwischen Paray-le-Monial und dem Maconnais liegen mit dem Charollais und Brionnais zwei sanfte, mit Weiden bedeckten Hügel- und Plateaulandschaften, aus denen die berühmten weißen Charolais-Rinder stammen. Vor allem im Brionnais - südlich von Paray zwischen Marcigny und la Clayette gelegen - findet man zahlreiche sehr schöne romanische Kirchen selbst in den kleinsten Dörfern. Zusammen mit der hügeligen Landschaft mit ihren weiten Ausblicken ist diese Gegend auch einen weiteren Ausflug wert.